1 … 2 … 3 … 4 … neue Erdenbürger

sind in unserem Bekanntenkreis auf die Welt gekommen.

Und ich habe mich über jede freudige Nachricht gefreut.

4 kleine Butzele, die ich zwar noch nicht persönlich kennen gelernt habe, ich hoffe aber, das wird bald der Fall sein, nachdem wir alle wieder gesund sind.

Genäht habe ich eigentlich immer das gleiche Set:

Die RAS-Hose von Nähfrosch in Größe 68 – die passt meist nochmal 2 Größen weiter und die Jersey-Mütze Patch me von print4kids. Beides sind Freebooks und total schnell und einfach genäht und das Wichtigste: sie passen einfach immer!

Ach so und man kann mit beiden Schnittmustern gut Reste verwerten. Und das habe ich gestern und heute auch gemacht – ein größeren Rest habe ich noch von dem Haistoff übrig und davon gibts dann noch ne RAS-Hose, bereits einmal gradiert auf Größe 98, für meinen LittleBub.

Wie die Stoffe heißen und von welchem Hersteller sie sind, weiß ich leider nicht mehr, daher kann ich dazu keine Angaben machen.

Und somit kommen wir zu SET 1 für den ersten Buben, der noch letztes Jahr im November das Licht der Welt erblickte und da er eine große Schwester hat, darf die natürlich nicht Ohne ausgehen.

 

 

SET 2 geht an einen kleinen Jungen, der dann im Dezember 2017 auf die Welt kam und ab jetzt von 2 größeren Jungs beschützt wird, die natürlich auch ne Mütze erhalten:

 

Das Jahr 2018 war noch nicht alt und der dritte Bub war da. SET 3  ganz schlicht und doch irgendwie sehr hübsch:

 

Und hiermit kommen wir zu SET 4, meine, ganz persönliche Herzensangelegenheit, denn ich bin so froh und glücklich (immer noch) gewesen, als ich von dieser Nachricht Anfang Januar hörte. Dem kleinen Herzensbrecher habe ich noch eine dünne Baumwolldecke dazu genäht, ich fand diese immer geschickt, um meine Kids mal auf den Boden zu legen, oder zum Pucken oder im Frühjahr und dem Sommer durch auch im Auto zuzudecken. Und die Farben und die Geckos sind der Hammer.

 

 

Und weil es so schön war und ich gerade wieder Muse habe mich an die Nähmaschine zu setzen, hoffe ich doch sehr, dass ich in nächster Zeit wieder mehr zeigen kann.

Denn, auch wenn ich Lust und Muse habe, muss trotzdem noch Zeit sein und meine Vorsätze fürs Jahr 2018 möchte ich dieses Mal auch durchziehen. Die bestehen nämlich nicht nur aus Nähen, sondern auch die sportliche, kletterische Seite von mir will wieder ausgelebt werden.

 

Hab eine schöne Restwoche,

Eure Katrin

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s